Wartungen, Verbesserungen S211 W211 – Reparatur des Temperaturfühlers in der Dachbedieneinheit

Last Updated on 15. Juli 2021 by spookie

Hier eine gut beschriebene Anleitung von Linda zu diesem Thema. Sie hatte diese Reparatur durchgeführt und zeigt wie es geht.


Diese 11 Torx Schrauben entfernen


Anschließend den schwarzen Deckel runter nehmen, ist nur noch drauf gelegt.


Nach dem abnehmen vom schwarzen Deckel sieht es so aus. Die Platine von den Spitzen aus anheben, und vorsichtig nach hinten aufklappen. Auf das Kabel der kleinen Platine von der Ambiente Beleuchtung hinten aufpassen.

Auf diese Gummimatten für die Tastenkontakte aufpassen. Kleben teilweise auf der Platine fest, oder fallen raus.


Diese kleine Platine von der Ambiente Beleuchtung vorsichtig ausklipsen.


Das schwarze runde Gitter über dem Lüfter und Heißleiter runter hebeln.(ist nur geklipst). Beim Einbau darauf achten das es richtig herum aufgesteckt wird. Die Führungen gegenüber liegend müssen auf den Stegen auf dem Bild in Position 3 und 9 Uhr eingeklipst werden.


Diesen Schaumstoffring der mit Klebeband aufgeklebt ist, vorsichtig entfernen.


Jetzt die beiden überreste (Drähte) des Heißleiters auslöten, und entfernen. Aus der schwarzen Kunststoff Führung raus hebeln.


Den neuen Heißleiter so zurecht biegen und positionieren. Anschließend die Drahtenden so kürzen, das die Drahtlängen des Heißleiters ein klein wenig überstehen. Anschließend den Heißleiter wieder herausnehmen, und die gekürzten Drähte wieder ein Stück abisolieren. Wenn man die blaue Isolierung mit dem Feuerzeug ein bisschen warm macht, lässt es sich ganz leicht abisolieren. Anschließend den Heißleiter wieder einsetzen, die Drähte in ihre Führungen rein drücken, und den Heißleiter sauber an den Lötstellen ausrichten, und ebenfalls schön ausrichten und zurecht biegen, das die Bögen schön geformt sind, und die Heißleiter schön mittig über der Achse des Lüfters sitzt. Und dann die Drähte mit etwas neuem Lötzinn sauber wieder anlöten und testen, ob das gelötete richtig hält.


Platine und oben im Bild der vorgeformte Heißleiter, wie die Drähte gebogen werden müssen.


Hier ist der Heißleiter eingesetzt und fest gelötet. So sollte der Heißleiter eingebaut werden.


Den Schaumstoffring wieder aufsetzen. Anhand der Abdrücke auf der Klebeseite sieht man sehr gut, wie der Schaumstoffring aufgeklebt war.


Das Gitter wieder aufsetzen und vorsichtig runter drücken, bis es wieder einrastet. Auf die Positionen achten.


Nun zum Zusammenbau. Die kleine Platine der Ambiente Beleuchtung wieder vorsichtig einsetzen und einklipsen. Am besten hinten einsetzen und während man leicht nach hinten drückt, die Platine vorne vorsichtig runter drücken bis sie sauber eingerastet ist.


Wenn die kleine Platine der Ambiente Beleuchtung richtig eingesetzt ist, und die Gummimatten der Kontakte richtig auf den Rückseiten der Tasten eingesetzt sind, die große Platine wieder zurück über die Dachbedieneinheit klappen, und sauber wieder einsetzen. Die Platine wird nur rein gelegt.


Nun wird der schwarze Deckel wieder über die große Platine gelegt und richtig positioniert aufgelegt.


Jetzt werden die 11 Torx Schrauben wieder eingeschraubt. (Mit Gefühl, und nicht zu fest anziehen)


Hier sehen wir den Heißleiter, zu beziehen bei Conrad zB., Artikelnummer: 500682


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.