S211 W211, Wartungen, Verbesserungen – Zerlegen, Umbauen, Reparieren oder Modifizieren des Innenraumspiegels – Vormopf und Mopf

Last Updated on 23. Juli 2021 by spookie

Hier wollte ich Euch mal das Innenleben der 211er Innenspiegel zeigen. Wie kam es dazu? Ich suchte für mein Projekte schwarzer Himmel lange Zeit einen Innenspiegel für den Vormopf mit Garagentoröffner. Dieser ist äusserst selten und wenn er auftaucht, dann überteuert für ein gebrauchtes Teil. So holte ich einen grauen und haben diesen dann zerlegt zum Lackieren mit der Dose. Das Ergebnis sieht man auf den Bildern, ist selbst erklärend.

Das Interessante hier aber ist das Öffnen des Spiegels. Das ist auch zwischen Vormopf und Mopf etwas verschieden.
Für beide braucht man kunststoff Keile, am besten 2 Stück, damit man etwas Gegendruck aufbauen kann. Sowohl für Vormopf als auch Mopf empfielt es sich an der oberen Seite links vom Spiegelfuss anzusetzen. Dort vorsichtig reinfahren mit einem dünnen Kunststoffspitze und das ganze mit einem leichten Ruck öffnen. Man hört deutlich, wenn man die erste Klammer gelöst hat innen. Keine Sorge: das klingt schlimmer als es ist, sofern man so rum anfängt. Tut man dies unten, ist die Gefahr größer, dass man das Glas kaputt macht.

Von der Seite arbeitet man sich dann mit einem krätigeren Kunstoffkeil zur Ecke und löst die Kunststoffnase dort. Dies macht man nun nacheinander, bis man einmal rundum ist. Keine Sorge: er fällt nicht vorher auseinander, aber mann muss vorsichtig sein. Es ist an sich nur Kunststoff und zumeist sehr alt.

Der Vormopf Spiegel hat größere Laschen, die man lösen kann. Das macht die Sache etwas leichter, sie sind stabiler und leichter zu erkennen und zu drücken.

Beim Mopf wurde das alles etwas feiner gemacht. Beim ersten Mal so einen Spiegel zu öffnen (wie auf den Bildern zu sehen) musste ein Glas dran glauben. Das war sehr ärgerlich. Aber grundsätzlich gilt der selbe Arbeitsweg wie beim Vormopf. Nur dass man mehr das hintere Gehäuse anheben muss zum Lösen.

Wo wir schon dabei sind:
Der Spiegel mit dem kaputten Glas, der mehr Wert ist da mit Garagentoröffner, konnte mit einem 15 Euro Spiegel repariert werden. Wenn man beide aufmacht, kann man das Glas ausstecken und abnehmen. Anschließend die Platine auf der Rückseite des Spiegelglases lösen und dann in den anderen Spiegel setzen. So tat der Fehler nicht weg. Auf demselben Weg kann man so auch die Frequenzmodule tauschen. Es gibt ja den Code 231 und 232. Dieser unterscheidet sich durch die Frequenzen. 231 ist für den Rest der Welt mit Europa, 232 ist für die USA und funktioniert hierzulander nicht. Man kann es aber einfach untereinander tauschen. Öffnen, Modul tauschen, schließen. So kann man zB bei der Suche nach einem schwarzen auch einen Frankenstein Spiegel bauen, so wie man es benötigt.

Weitere Informationen zu den Frequenzen, ist auf Jürgens Seite zu finden:
https://www.mb-treff.de/tipps-tricks/allgemein/garagentoroeffner/index.php


Hier nun einfach mal die gesammelten Bilder meines Vormopf Spiegels:

Hier die Bilder des Mopf Spiegels eines Freundes:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.