Wartungen, Verbesserungen S211 W211 – Umbau auf Mopf Optik

Last Updated on 31. Mai 2021 by spookie

Die Frage kommt öfters auf und so ist es leichter beantwortet, als es immer wieder aufzuzählen.
Viel Spass beim Umbau. Als kleine Info Nebenbei, hab ich hier auch eine vollständige Liste, was alles geändert wurde bei einem anderen Teil meiner Seite hinterlegt: https://spookies-w202.de/index.php/2020/01/01/infos-s211-w211-vormopf-mopf-unterschiede/


Schürzen mit PDC: die Halter sind verschieden. Entweder Murksen und Sensoren einkleben oder die Halter übernehmen, sprich bei der alten Abschneiden und bei der neuen Ankleben. Erleichtert auch einen Sensorwechsel später im Falle eines Defektes.

Schürzen ohne PDC: keine Probleme.


Aussenspiegel: Benötigt etwas mehr Aufwand. Die Vormopf Spiegel werden von außen mit 3 Torx Schrauben befestigt bzw. gelöst. Die Mopf Spiegel hingegen von innen. Hier ein Video, was zwar ein anderes Thema hat, aber man sieht, wie man die Spiegel Abmontieren/Anmontieren kann. Diese müssen bei einer Vormopf Türe neu gebohrt werden. Denkt bitte an den Rostschutz nach dem Bohren.

Rückleuchten: Mopf Avantgarde mit LED zB auf einen Vormopf nicht-Avantgarde braucht eine Codierung.


Kennzeichenblende mit längerer Chromleiste: Die Vormopf Blende wird ausgebaut, die Mopf eingebaut. Passt problemlos. Hierzu muss man aber die Innenverkleidung im Deckel abnehmen, die Halterung ausclipsen des Warndreiecks und danach die Schrauben der Blende von innen lösen. Diese sind oftmals angegammelt wie bei meinem damals und haben sich nicht alle lösen lassen.
Achtung: der Classic hat gar keine Chromblende hinten, aber auch da kann man diese gegen die vom Mopf mit der langen austauschen. Wirkt einfach viel besser.


Scheinwerfer: Halogen und Xenon lässt sich gegeneinander tauschen. Ich weiss aber nicht, ob der Kabelsatz passt oder ersetzt werden muss. Die Steuergeräte sollten bei den Mopf Scheinwerfern am besten dabei sein. Wenn man von Halogen auf Xenon umrüstet, muss man in jedem Fall den Xenon Kabelsatz einbauen, da dort eine Leitung fehlt, wenn Halogen ab Werk drin war.
Schwieriger wird es mit Aktivem Kurvenlicht beim Vormopf. Wenn man hier nun auf die ILS Scheinwerfer wechseln will, ist wohl mehr Arbeit notwendig und auch eine Art Adapter. Ich habe mich in das Thema aber nie eingelesen. Wenn jemand Details hat, immer her damit. Füge ich gerne hinzu oder ich rüste vielleicht auch mal um bei Lust und Laune.


Kühlergrill: der wichtigste Punkt: Die Haube bleibt dieselbe, aber der Mopf Kühlergrill macht viel mehr her. Beachtet hier die Version mit/ohne Distronic. Ohne Distronic sind sie recht günstig unter 100 Euro. Mit Distronic sind es stark gesuchte Teile und selbst kaputte werden hoch gehandelt mit 2-300 Euro. Neu kostet das ganze mit Platte derzeit etwa 550 Euro. Dafür ist die Optik dann am besten und der Chrom ist nicht zerschossen. Austausch ist einfach gegeneinander.

Der Haubenzug muss auch vorher vom Mopf rein, bevor der Mopf Grill drin ist und die Haube geschlossen wird. Denn sonst wird es ein Geduldsspiel, das ganze wieder auf zu bekommen. Auch mal etwas fetten, hält das ganze Gelenk geschmeidig.


Anderer Stern auf der Motorhaube: Der Vormopf hat den Haubenstern mit Lorbeerkranz. Der Mopf hat den Haubenstern ohne den Kranz und glatt. Hintergrund ist der Lorbeerkranz auf dem Mopf Grill oben. Es wäre sonst doppelt. Optisch mag ich den Kranz sehr viel mehr, der Stern wirkt hochwertiger. Ohne den Kranz sehen es viele als moderner und sportlicher an. Er muss also nicht gewechselt werden und kann bleiben.


Falls jemand plant, auf die E63 AMG Front umzurüsten bei einem Vormopf, das habe ich hier bereits beschrieben:

Mopf Lenkrad: Vormopf Modelle bis 2005 – nur mit Tausch des Mantelrohmoduls und Steckers. Vormopf Modelle ab 2005 passen. Man erkennt auch an der Airbagspirale, ob es einfach passt. Ist diese transparent, alles gut, ist diese schwarz, passt es nicht Plug&Play.


Bedienelement der Lüftung/Heizung: Bis Modelljahr 05 gab es ein anderes Bedienteil. Dies hat noch nach dem alten Mercedes Prinzip funktioniert: leuchtet der Knopf der Klimaanlage nicht, ist sie dauerhaft han. Da dies aber alle anderen Hersteller andersrum gemacht haben, ist es auch beim 211 umgestellt wurden. Wer nun also von einem alten Bedienteil auf ein neueres wechselt, muss nachher umdenken und die Belegung ist anders. Dann muss der AC Knopf leuchten, damit die Klimaanlage aktiv ist. Weiterhin gilt es hier zu beachten, dass man die Bedienteile nicht mischt. Thermatic zu Thermatic und Thermotronic zu Thermotronic – sprich die Thermotronic ist die mit dem Display.
Es wird sonst Probleme bem Kalibrieren der Stellklappen geben.

Der positive Nebeneffekt ist, dass man meist gebrauchte Teile komplett erhält: Bedienteil mit dem Rahmen und Gitter über dem Center Speaker. Das geänderte Gitter ist feiner wirkt moderner. Das alte passt dafür optisch besser zu den Lamellen der Lüftungsdüsen. Geschmäcker sind ja verschieden.

Mittlere Lüftungsdüse: Bis Modelljahr 05 gab es die mittlere Lüftungsdüse mit einem zusätzlichen, blau markierten Rädchen in der Mitte. Dies ist die Frischluftzufuhr Regelung. Diese ist ersatzlos weggefallen, da sie vermutlich niemand genutzt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.