Unser Mercedes-Benz E320 (W211) Avantgarde

Umbauten/Modifikationen

 

 

Umbau auf originale AMG E63 Front vom W211 Mopf
Zulassung: Papiere werden nicht benötigt. Wer auf Nummer sicher gehen will, besorgt sich den Ausdruck für die AMG Optik bei MB und führt sie mit. Eintragung ist nicht notwendig.

 

 

 

Erstellt: 07. Januar 2019

 

 

Hier eine Liste der Teile

 

  • A211 885 3725 - Aussenhaut für PDC und Scheinwerferreinigung - EUR 789, Stand 03/2018
  • A211 885 1753 - Gitter Fahrerseite - EUR 89, Stand 03/2018
  • A211 885 1853 - Gitter Beifahrerseite - EUR 89, Stand 03/2018
  • A211 885 1353 - Mittelgitter - EUR 131, Stand 03/2018
  • A211 817 0978 - Kennzeichenblende mit dem Knick - EUR 120, Stand 03/2018
  • A211 880 0703 - Träger Mitte innen - EUR 13, Stand 03/2018
  • A211 880 1003 - Träger Rechts Innen - EUR 21, Stand 03/2018
  • A211 880 0903 - Träger Links innen - EUR 21, Stand 03/2018
  • A211 885 1337 - Pralldämpfer mitte - EUR 20, Stand 03/2018
  • A211 885 1637 - Pralldämpfer rechts - EUR 19, Stand 03/2018
  • A211 885 1537 - Pralldämpfer links - EUR 19, Stand 03/2018
  • A209 820 0756 - Nebelleuchte links - EUR 142, Stand 03/2018
  • A209 820 0856 - Nebelleuchte rechts - EUR 142, Stand 03/2018
  • A211 885 3221 - Zierleiste Chrom - EUR 32, Stand 03/2018
  • A211 885 2421 - Zierleiste Chrom - EUR 32, Stand 03/2018

 

Die Pralldämpfer kann man von der Mopf Schürze übernehmen, dort werden keine neuen gebraucht.
Die Pralldämpfer der Vormopf Schürze müssten angepasst werden, genaueres kann ich hier aber nicht sagen. Einfacher ist es die vom Mopf zu holen.

 

Weiterhin benötigt man noch den Mopf Kühlergrill, der vom Vormopf kann nicht weiterverwendet werden.
Zudem ist auch der Mopf Haubenöffner A211 887 0327 - EUR 3, Stand 03/2018, nötig, da dieser länger ist. Ohne ihn bekommt man die Haube nicht mehr auf.

 

Achtung auch bei der PDC:
DIe Halter von Vormopf und Mopf sind verschieden. Hat man ein Vormopf Fahrzeug, muss man an der 63er Schürze die Halter abschneiden, ebenfalls von der Vormopf Schürze die Halter abschneiden und anschließend sauber in die 63er Schürze einkleben.
Mit dieser Methose hat man es nachher einfacher, wenn mal ein Sensor defekt ist: ausclipsen, tauschen, wieder rein, fertig.
Natürlich gibts auch die billige Bastelmethode: hier wird mit Karosseriekleber der Sensor samt Halter direkt angeklebt oder auch nur der Sensor selbst. Die Gefahr dass er nicht gerade sitzt ist gross. Der Wechsel bei defektem Sensor wird dann eine lustige Angelegenheit. Besser gleich richtig machen.