Unser Mercedes-Benz E320 (W211) Avantgarde

Informationsbereich zur Baureihe 211

 

Update: 03.03.2017

 

Allgemeiner Bereich:

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Multimedia und Navigation:

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Zubehör und Anleitungen:

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Technischer Bereich:

 

 

 

  • Rücksetzung der Getriebeadaption:
    Viele haben das Problem mit einem ruckelnden Getriebe, schlechter Beschleunigung und nicht passendem Schaltverhalten. In dem Fall muss nicht unbedingt ein Defekt vorliegen. Natürlich ist es immer ratsam bei ca. 100 tsd Kilometern das Getriebe zu spülen, denn jedes Öl wird alt. Wer dies aber ohnehin schon getan hat und dabei auch gleich den Getriebestecker erneuert hat (sehr wichtig, kann sonst Folgen haben), der kann noch folgendes ausprobieren, um die Adaption des Getriebes (Adaptive Transmission ECU) zurückzusetzen, so dass er sich wieder frisch auf den jeweiligen Fahrer anlernen kann.

    1. Den Schlüssel auf Position 2 drehen (Schlossreihenfolge 0-1-2-Start)

    2. Das Gaspedal komplett durchtreten inkl. dem Kickdownpunkt - das ganze für mindestens 5 Sekunden gedrückt halten und nicht loslassen.

    3. Den Schlüssel auf 0 stellen, aber keinesfalls abziehen.

    4. Nun das Gaspedal loslassen und den Schlüssel weiterhin nicht anrühren.

    5. Nun muss man ca. 3 Minuten warten, bis sich das System resettet hat

 

 

 


 

 

Tipps und Tricks:

 

 

  • AMG Logo anstelle des Mercedes Sterns im Comand NTG1, auch mit aktueller Firmware 30/06. Alternativ kann man es per Star Diagnose einstellen lassen:

    1. Zündschlüssel auf Position 1 drehen (Zündung 1)
    2. Beim Comand auf "AUX" drücken
    3. Auf "SERV" Taste drücken
    4. Auf "5" drücken und 5 Sekunden gedrückt halten
    5. Dazu noch auf "3" und "7" drücken und alle 3 Tasten nicht loslassen
    6. Nach ein paar Sekunden erscheint ein neues Menü
    7. "W211 AMG" für Europa auswählen, nicht für US (hier kann man auch auf den Mercedes Stern zurück stellen)
    8. Auf "zurück" drücken
    9. Den Wagen für mindestens 3 Minuten verriegeln und Aussteigen oder ruhig im Auto sitzen bleiben
    10. Beim nächsten Start erscheint das AMG Logo

 

 

  • Engineering Modus beim Comand NTG1 vor Firmware 30/06. Sobald man die aktuelle Firmware hat, funktioniert dieses Menü nicht mehr und kann ausschließlich per Star Diagnose verändert werden. Im Internet kursieren hier immer wieder Falschmeldungen dazu.

    1. Audio Modus aufrufen, egal ob Radio, DVD oder Wechsel
    2. Die Taste "Stummschaltung", "Auflegen" und "SERV" drücken (in der Reihenfolge) und gedrückt halten.
    3. "Engineering Modus" erscheint. Hier kann man nun diverse EInstellungen durchführen je nach Bedarf inkl. DVD während der Fahrt.

 

 

  • Engineering Modus beim Comand NTG1 ab Firmware 50/05 und 30/06. Die folgende Tastenkombination nacheinander drücken, nicht auf einmal:

    1. "SERV" drücken und gedrückt halten
    2. "System" drücken und gedrückt halten
    3. "Sprache" drücken und gedrückt halten
    4. Telefon auflegen-Symbol drücken und gedrückt halten
    5. Pfeil nach links oben drücken und gedrückt halten (die Pfeiltasten am rechten Drehregler sind gemeint)
    6. "AUDIO" drücken und gedrückt halten

    Nach 2-3 Sekunden springt das Comand in das Engineering Menü. Hier kann man die Teilenummern, Temperaturen und ein paar mehr technische Details auslesen, jedoch nicht mehr DVD oder anderes wie vorher umstellen. Dazu ist zwingend eine StarDiagnose nötig. Es ist mehr was für Technikfreaks oder solche, die von einem bestimmten Teil des Audiosystems, sei es Comand, AGW, etc. die Teilenummer brauchen im Falle eines Defektes.

 

> Hier einige Beispielbilder <

 

 

 

  • GPS Empfänger resetten ohne Star Diagnose:

    1. Zündschlüssel auf Position 1 drehen (Zündung 1)
    2. Tasten "Stummschaltung", "Auflegen", "3" und "NAVI" gleichzeitig drücken

 

 

  • StarDiagnose Freischaltungen: Immer wieder kommen Fragen auf, was kann man an welchem Modell Freischalten oder Codieren, sei es über MB selbst (wobei die keine Developer Version haben und nur begrenzte Möglichkeiten, was sie machen dürfen vom Werk aus) oder über Privatleute, die das offizielle System irgend einer Version besitzen und anderen weiterhelfen.

    Der wohl bekannteste in der Szene ist aus dem Raum Frankfurt - Sippi: http://www.motor-talk.de/blogs/sippi-blog
    Der zweite kommt aus der Stuttgarter Region und kennt sich ebenfalls bestens aus - Spätbremser: http://www.motor-talk.de/blogs/spaetbremsers-star-diagnose-blog?page=0