Mein Unikat: Mercedes-Benz C180 (W202) Elegance mit Autorotor Kompressor Umbau

Umbauten/Modifikationen

 

Tausch der unlackierten Zierleisten mit Chrom vom Elegance gegen lackierte vom Sport
Hersteller: Mercedes Benz
Zulassung: ab Werk, keine Eintragung notwendig

 

Erstellt: 08. Januar 2007
Update: 27. Mai 2008

 

Chrom an der Seite hat mir zwar lange Zeit gefallen, jedoch hat die Linie zu den AMG Schürzen nie so richtig gepasst. Einzig der Chrom an den Türgriffen wird definitiv bleiben als kleine Auflockerung an der Seite. Hab da sehr lange überlegt was ich mache und nun ist es endlich entschieden.

 

Ich habe für eine komplette Seite über ebay/Forum ca. 25 Euro gezahlt, für die 2. Seite bei meinem Autoverwerter knappe 30 Euro bar. Dazu nochmals 40 Euro Lackierkosten. Der komplette Rundumsatz neu beim Händler würde 180 Euro kosten, das hab ich nicht eingesehen für eine kleine Änderung.

 

 

 

Entfernung der Leiste am Kotflügel vorne und hinten:

 

  • Mit einem kleinen Messer oder schmalen Kunststoffkeil zwischen Leiste und Karosserie gehen
  • Die Leiste langsam aber beständig zu sich drücken
  • Nun lösen sich die Kunststoffklammern und man hat es schon fast in er Hand
  • Achtung: hier kommt besonders am hinteren Teil sehr viel Dreck zum Vorschein, die Fotos habe ich gemacht bevor ich es gesäubert habe. Die Klammern sind aus Kunststoff und können dabei brechen, aber meistens sind bei den gebrauchten Leisten vom Verwerter eh noch die Klammern dran, oder eben ein paar Cent ausgeben und sie neu kaufen.
  • Jeweils in Richtung Reifen schieben und dann abnehmen
  • Zum Einbau nachher die Leisten an der Kotflügelkante anlegen
    • Achtung, hinten ist eine offene Lasche wo man es einfädeln muss, vorne hab ich nicht so genau drauf geachtet
  • Dann festdrücken/festschlagen, wie gewohnt bei Verkleidungsteilen.

 

 

Entfernung der Leisten an allen 4 Türen:

 

  • Da wo man jeweils aussteigt, ist eine Kreuzzschraube
  • Diese einfach losschrauben und weglegen
  • Anschließend die Leiste zur Türkante hin (da wo man aussteigt) etwas ziehen, dann löst sie sich aus der Verankerung und schon hat man sie in der Hand.
  • Zur Montage einfach wieder entgegengesetzt reindrücken und die Schraube zumachen.