Mein Unikat: Mercedes-Benz C180 (W202) Elegance mit Autorotor Kompressor Umbau

Umbauten/Modifikationen

 

SL Holz-Leder-Lenkrad
Verkäufer: Mercedes-Benz
Zulassung: benötigt keine, sofern Airbag gleich bleibt

 

Erstellt: 27. März 2005
Update: 26. Juni 2008

 

Einen weiteren Traum habe ich mir mit einem Holz-Leder-Lenkrad erfüllt. Da ich mein Wurzelholz sehr mag und mein Innenraum davon dominiert wird (und das übrigens optimal zum hellgrauen Leder passt), fehlte nur noch das gewisse etwas. Mein altes Lederlenkrad sah nicht mehr fabrikneu aus und hatte nichtmal einen Chromstern. Also ziemlich langweilig. Durch Zufall dann entdeckte ich ein Holz-Leder-Lenkrad vom alten SL (Baureihe 129) bei ebay inkl. Airbag. Man konnte es durch Sofort-Kauf erwerben, da zögerte ich auch gar nicht lange. Tolle Sache. Die Vorfreude war riesig, als das Paket kam konnte man es kaum noch abwarten. Nach der Montage dann war ich glücklich wie ein Schneekönig, wieder ein Teil zu haben, was nicht jeder hat oder haben will.

 

Einziger Nachteil: es liess sich nicht perfekt und gerade aufsetzen, es stand immer ein wenig krumm. Das stört mich sehr und es bringt einen irgendwo auch leicht durcheinander. Also ging ich hin, ließ die Spur vom Auto neu einstellen und das ganze mit dem Lenkrad abstimmen. So habe ich nun einen perfekten Geradeauslauf und das Lenkrad sitzt so, wie es sein soll in einem Mercedes.

 

 

Die Montage an sich ist einfach:

 

  • Man muss nur lange Inbus-Schlüssel nehmen oder die mit Griff von Mercedes
  • Damit löst man den Airbag. Natürlich muss die Zündung vorher auf 0 sein, sonst wird der Fehlerspeicher vollgehauen.
  • Diesen nun vorsichtig abnehmen und ausstecken, darauf achten dass wirklich kein Strom da ist, der einen Kurzschluss verursachen könnte.
  • Nun kann man mit einer grossen Nuss und Rätsche die Mittelschraube des Lenkrads lösen.
  • Anschließen kann das alte abgenommen werden.
  • Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

 

 

Tip am Rand: vor dem Ausbau unbedingt die Räder möglichst gerade stellen und auch das Lenkrad, damit man wirklich den Punkt erwischt, damit es möglichst gerade steht.