Mein Unikat: Mercedes-Benz C180 (W202) Elegance mit Autorotor Kompressor Umbau

Umbauten/Modifikationen

 

Komplette Edelstahlabgasanlage inkl. Fächerkrümmer, Stahlkat und Mitteltopf
Hersteller des Fächerkrümmers: Supersprint, das Modell für die 230K Motoren
Hersteller des Rennkats: Unifit MT 104
Hersteller des Mitteltopfs: Eigenbau
Die gesamte Anlage ist eine Sonderanfertigung


Hersteller des Endtopfs: Mercedes Benz
Zulassung: Komplette TÜV Einzelabnahme, da die Einzelteile keine Zulassung haben mit Papieren, wenn die Anlage angefertigt wurde.

 

> Soundfile 1<

> Soundfile 2<

 

Erstellt: 10. Februar 2009

 

Der Coup ist fast perfekt: eine komplette Edelstahl Abgasanlage inkl. Fächerkrümmer, Rennkat und Mitteltopf, das ganze angefertigt und angepasst ans Auto. Der Duplex Endschalldämpfer ist für solche Grössen ausgelegt und kann vorerst dranbleiben. Das ganze wurde mit Muffen montiert, damit man an die einzelnen Teile auch wieder rankommt im Falle eines Falles und um irgendwann einen neuen Endschalldämpfer dranzusetzen ohne etwas abschneiden zu müssen.

Wie man auf den Fotos sieht, handelt es sich um ein 60er Rohr durchgehend ab Krümmer. Auf den Bildern sieht man die Entstehung der Anlage. Zuerst ein durchgehendes Rohr von Krümmer bis Endschalldämpfer. Anschließend wurde der Rennkat platziert, der so immernoch seinen Job erfüllt und mir die AU Plakette nicht streitig macht. Da die Anlage zu laut war, wurde noch ein kräftiger Mitteltopf eingesetzt, so dass nun eine Lautstärke entstanden ist, die beim TÜV keinen Ärger macht. Der Ton kann noch angepasst werden, hierzu wird der Wagen aber erstmal noch eine Weile gefahren und je nachdem wie es mir gefällt wird hier nochmal was geändert. So oder so lege ich Wert auf TÜV und ohne würde ich den Wagen aus guten Gründen nicht bewegen.

 

 

Daten des neuen Kats:

  • Hersteller: Uni-Fit
  • Modell: MT 104
  • Länge: 150 mm
  • Breite: 120 mm
  • Höhe: 120 mm
  • Gesamt-Länge: 360 mm
  • Rohrweite innen: 50-100
  • max. Hubraum: ca. 3.0 Liter
  • max PS: ca. 250
  • CPSI: 100
  • Bauform: rund
  • Art: Metall

 

 


 

Update: 10. August 2009

 

Da die ganze Anlage zu laut war während des Fahrens und das auch hart an der gesetzlichen Grenze, wurde nun eine weitere Änderung vorgenommen.


Der alte Endtopf von H&B, ein Absorptionsschalldämpfer wurde gegen einen originalen Endschalldämpfer vom W202 C240/C280 getauscht (Reflexionsschalldämpfer). Das ganze bringt ohne die eigentliche Duplexanlage eine ganze Menge, mit der Anlage wurde er wieder lauter und brummt im Stand immernoch sehr deftig nur beim Fahren ist man nun ein wenig entlastet mit den Geräuschen. Der originale Topf bleibt so wie er ist, er bekam nur die Rohre angepasst und angeschweisst. Auf der linken Seite passt es perfekt, rechts wird der Halter nochmals nachgebogen, damit er einen Tick hochkommt.

 


 

12. August 2009

 

Die Anlage wurde nochmals überarbeitet und nun sauber in die Heckschürze gesetzt. Rechts wurde der Ausschnitt Stück für Stück vergrössert und so angepasst, dass sie wieder gerade hängt und optisch so sauber wirkt wie auf der linken Seite. Damit ist dieses Kapitel für mich geschlossen, weitere Änderungen sollen nicht folgen.