Mein Unikat: Mercedes-Benz C180 (W202) Elegance mit Autorotor Kompressor Umbau

Umbauten/Modifikationen

 

 

3. Bremsleuchte vom W202 (vor Modellpflege)
Hersteller: Mercedes Benz
Zulassung: ab Werk

 

Erstellt: 10. September 2001
Update: 13. September 2012

 

Eine Frage der Sicherheit und Optik: die 3. Bremsleuchte. Da ich noch gaaanz am Anfang war und im ersten Jahr, als ich den Wagen kaufte, kam für mich nichts aus dem Zubehör in Frage. Also besorgte ich mir eine originale 3. Bremsleuchte in hellgrau, passend zu meiner Innenausstattung, welcher noch mit Birnen arbeitet. Hätte ich damals schon die Bremsleuchte mit den LEDs aus der Modellpflege genommen, wäre es schöner geworden und es würde heute besser zu meinen LED Rückleuchten passen. Damals aber war es die beste und sauberste Lösung.

 

 

Benötigte Teile:

 

  • A202 820 0756 (+ Farbcode, 7C45 ist z.B. hellgrau) - Preis: € 94,75 (Stand 06/2012) - Vormopf (mit Birne)
  • A202 820 0856 (+ Farbcode, 7C45 ist z.B. hellgrau) - Preis: € 94,75 (Stand 06/2012) - Mopf (mit LEDs)
  • A202 826 0031 Haltekonsole (+ Farbcode, 7C45 ist z.B. hellgrau) - Preis: € 4,07 (Stand 06/2012)
  • A202 540 1010 Leitungssatz - Preis: € 34,50 (Stand 06/2012)
  • N912010 005001 Unterlagsscheibe - Preis: € 0,52 (Stand 06/2012)

 

Zum Einbau:

  • Es beginnt mit der Sitzbank, diese wird einfach aus der Arretierung gelöst mit den beiden Druckpunkten vorne an der Bank
  • anschließend die 3 Schrauben für die Rückbank entfernen und auch diese rausnehmen
  • Nun kommt der schlimmste Teil, der Ausbau der Hutablage.
    • Dazu müssen die Kopfstützen abgenommen werden. Hierzu mit einem dünnen langen Schraubenzieher die Feder am Klappmechanismus hinter der Rückbank lösen (vorsicht bricht sehr schnell) und die Kopstützen dann im halb abgeklappten Modus mit Gewalt einfach wegziehen. Ist eine Fummelei und kostet viel Zeit, also nicht verzweifeln. Das auch noch mit der 2.
  • Dann kann man die C-Säulenverkleidung abnehmen und die Hutablage rausziehen
  • Dann auf der Hutablage die Bohrstellen kennzeichen und bohren für die Halterung der Leuchte
  • Dann noch ein Loch für das Kabel etwa in der Mitte.
  • Anschließend die Halterung in die Löcher setzen und von unten mit der Gegenklammer festmachen.
  • Dann das Kabel legen, welches am einfachsten hinten links am Kabelbaum angeschlossen wird (normalerweise wird es mit vorne angeschlossen bei originalen Mercedes Fahrzeugen, jedoch ist das ein unnötig hoher Arbeitsaufwand).
  • Nun alles wieder einbauen und festmachen.
  • Jetzt kann man die eigentliche Leuchte aufsetzen und mit Gewalt gegen die Scheibe drücken (vorher schauen, dass der Gummi der an der Scheibenseite ist gut sitzt). Festmachen mit es nicht mehr weitergeht damit sie gut sitzt und auch die Ablage gleichzeitig an Stabilität gewinnt.
  • Das wars. Ein Aufwand von etwa 2 Stunden hat sich gelohnt.